Einheitsintervall


Einheitsintervall
(n)
единичный интервал

Немецко-русский математический словарь. 2013.

Смотреть что такое "Einheitsintervall" в других словарях:

  • Kubisch Hermitescher Spline — In dem mathematischen Teilgebiet der Numerik wird unter einem kubisch hermiteschen Spline (auch cSpline genannt) ein Spline verstanden der zwischen n Kontrollpunkten interpoliert. Die Kontrollpunkte sind durch n − 1 Segmente verbunden, die aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Poisson-Verteilung — Wahrscheinlichkeitsfunktion der Poisson Verteilung für λ = 1 (blau), λ = 5 (grün) und λ = 10 (rot) Die Poisson Verteilung (benannt nach dem Mathematiker Siméon Denis Poisson) ist eine diskrete Wahrscheinlichkeitsverteilung, die beim mehrmaligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Rademacherfunktionen — Die ersten drei Rademacherfunktionen Die Rademacherfunktionen, benannt nach Hans Rademacher, sind für jede natürliche Zahl n auf dem (halboffenen) Einheitsintervall [0,1) definierte Funktionen, die nur die Werte 1 und 1 annehmen. Inh …   Deutsch Wikipedia

  • Erlang-Verteilung — Dichte der Erlangverteilung, g = 1 = λ/w Die Erlang Verteilung ist eine stetige Wahrscheinlichkeitsverteilung. Sie wurde von Agner Krarup Erlang für die statistische Modellierung der Intervall Längen zwischen Telefonanrufen entwickelt. Die Erlang …   Deutsch Wikipedia

  • Homotop — Eine Homotopie, die eine Kaffeetasse in einen Donut überführt. (Torus). In der Topologie ist eine Homotopie eine stetige Deformation zwischen zwei Abbildungen von einem topologischen Raum in einen anderen, beispielsweise die Deformation einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Homotopie — Eine Homotopie, die eine Kaffeetasse in einen Donut (einen Volltorus) überführt. In der Topologie ist eine Homotopie eine stetige Deformation zwischen zwei Abbildungen von einem topologischen Raum in einen anderen, beispielsweise die Deformation… …   Deutsch Wikipedia

  • Homotopieäquivalenz — Eine Homotopie, die eine Kaffeetasse in einen Donut überführt. (Torus). In der Topologie ist eine Homotopie eine stetige Deformation zwischen zwei Abbildungen von einem topologischen Raum in einen anderen, beispielsweise die Deformation einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Identifizierungstopologie — Die Quotiententopologie (auch Identifizierungstopologie genannt) ist ein Begriff aus dem mathematischen Teilgebiet der Topologie. Anschaulich entsteht diese Topologie, wenn man Punkte „zusammenklebt“, d.h. zwei ehemals verschiedene Punkte als ein …   Deutsch Wikipedia

  • Isotopie (Topologie) — Eine Homotopie, die eine Kaffeetasse in einen Donut überführt. (Torus). In der Topologie ist eine Homotopie eine stetige Deformation zwischen zwei Abbildungen von einem topologischen Raum in einen anderen, beispielsweise die Deformation einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Nullhomotop — Eine Homotopie, die eine Kaffeetasse in einen Donut überführt. (Torus). In der Topologie ist eine Homotopie eine stetige Deformation zwischen zwei Abbildungen von einem topologischen Raum in einen anderen, beispielsweise die Deformation einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Poisson Statistik — Die Poisson Verteilung ist eine diskrete Wahrscheinlichkeitsverteilung, die beim mehrmaligen Durchführen eines Bernoulli Experiments entsteht. Letzteres ist ein Zufallsexperiment, das nur zwei mögliche Ergebnisse besitzt (z. B. „Erfolg“ und… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.